Rechnungswesen

Wenn du deinen Wirtschaftsfachwirt machst, dann bist du hier genau richtig. Hier werde ich in den nächsten Tagen (Stand 18.03.2021) Aufgaben zum Fach Rechnungswesen für Wirtschaftfachwirte hochladen. Betriebsabrechnungsbogen, Zuschlagskalkulation, Äquivalenzziffernkalkulation, Bilanzen, Betriebsergebnisrechnung und vieles mehr. Leg am besten gleich mit der ersten Aufgabe los:

Aufgabe 1 (Zuschlagssätze und Differenzkalkulation)

Ähnliche Aufgaben in diesem Stil kommen immer mal wieder ran. Gemeinkostenzuschlagssätze berechnen und Zuschlagskalkulation durchführen. Konkret berechnest du den Materialgemeinkostenzuschlagssatz, Fertigungsgemeinkostenzuschlagssätze und den Verwaltungs- und Vertriebsgemeinkostenzuschlagssatz. Dann machst du eine Differenzkalkulation, um den Gewinn in Prozent zu berechnen. Lade dir am besten die Aufgabe runter und versuche sie zu lösen. Wenn es nicht klappt schau in die Lösung oder das Lösungsvideo rechts. Oder benutze das Lösungsvideo entspannt als Erklärvideo. Viel Erfolg!

Aufgabe WFRW1004

Lösung WFRW1004

Aufgabe 2 (Äquivalenzziffernkalkulation)

In dieser Aufgabe zeige ich dir die Äquivalenzziffernkalkulation anhand einer prüfungsrelevanten Aufgabe. Wenn du WIRTSCHAFTSFACHWIRT werden willst und die Prüfung naht, dann ist diese Aufgabe ideal für dich. Alle anderen Studiengänge und Ausbildungen, bei denen die Äquivalenzziffernkalkulation Thema ist, können sich natürlich auch das Video anschauen, da erwiesenermaßen die Aufgaben dazu meistens fast keine Unterschiede aufweisen.

Aufgabe WFRW1000

Lösung WFRW1000

Aufgabe 3 (Handlungskosten, Handelsspanne und Kalkulationsfaktor)

In dieser Aufgabe berechnest du anhand einer Differenzkalkulation die Handlungskosten absolut und prozentual und ermittelst die Handelsspanne und den Kalkulationsfaktor.

Aufgabe WFRW1003

Lösung WFRW1003

Aufgabe 4 (Bilanz aufstellen und Eigenkapital berechnen)

Wir stellen eine Bilanz auf und berechnen das Eigenkapital. Du lernst den Aufbau der Bilanz und wo die Begriffe Anlagevermögen und Umlaufvermögen hingehören.

Aufgabe WFRW1001

Lösung WFRW1001

Aufgabe 5 (Break-Even-Menge und Break-Even-Beschäftigungsgrad berechnen)

In diesem Video löse ich eine Aufgabe, in der WIRTSCHAFTSPRÜFER lernen wie man die Break-Even-Menge und den Break-Even-Beschäftigungsgrad ermittelt. Vorher muss eine unvollständige Tabelle noch ausgefüllt werden. Du lernst also wie man variable Kosten (pro Stück und gesamt), den Deckungsbeitrag (pro Stück und gesamt), verschiedene Beschäftigungsgrade und das Betriebsergebnis berechnet.

Aufgabe WFRW1002

Lösung WFRW1002

Aufgabe 6 (Betriebsabrechnungsbogen und Zuschlagssätze)

Betriebsabrechnungsbogen BAB aufstellen. Eine typische Aufgabe, in der einige Werte vorgegeben sind und einige noch mit Verhältniszahlen und anderen Angaben auf die Kostenstellen verteilt werden müssen.

Aufgabe WFRW1005

Lösung WFRW1005

Aufgabe 7 (Break-Even-Menge, Beschäftigungsgrad und viel mehr)

Die BREAK-EVEN-MENGE, den DECKUNGSBEITRAG und die BREAK-EVEN-BESCHÄFTIGUNG lernst du anhand einer prüfungsähnlichen Aufgabe zu berechnen. Für WIRTSCHAFTSFACHWIRTE und andere kaufmännische Berufe geeignet

Aufgabe WFRW1006

Lösung WFRW1006

Aufgabe 8 (Gewinnschwellenmenge)

Die Gewinnschwellenmenge und die Beschäftigung an der Gewinnschwellenmenge berechnen! Das lernst du anhand einer prüfungsähnlichen Aufgabe zu berechnen. Für WIRTSCHAFTSFACHWIRTE und andere kaufmännische Berufe geeignet.

Aufgabe WFRW1007

Lösung WFRW1007

Aufgabe 9 (GuV aufstellen Eigenkapital ermitteln)

Die Gewinn- und Verlustrechnung aufstellen und das Eigenkapital berechnen sind immer wieder beliebte Aufgaben, nicht nur in der Prüfung der Wirtschaftsfachwirte.

Es ist eine Bilanz vorgegeben in der noch die Werte für das Eigenkapital, das Darlehen die Verbindlichkeiten und die Bilanzsumme fehlen. Um die Aufgabe lösen zu können, musst du den Zusammenhang zwischen Bilanz und Gewinn- und Verlustrechnung verstanden haben und wissen, wie sich Gewinne bzw. Verluste auf das Eigenkapital auswirken.

Aufgabe WFRW1008

Lösung WFRW1008

Aufgabe 10 (Maschinenstundensatzrechnung)

Mit dem Maschinenstundensatz zu kalkualieren ist garnicht so einfach. Das Schema der Zuschlagskalkulation muss angepasst werden. In dieser Aufgabe lernt ihr wie das geht!

Aufgabe WFRW1009

Lösung WFRW1009

Aufgabe 11 (Rückwärtskalkulation mit differenzierender Zuschlagskalkulation)

Die Aufgabe hat es in sich. Der Listenverkaufspreis und die anderen Kalkulationsdaten sind gegeben und ihr müsst mit dem Schema der differenzierenden Zuschlagskalkulation eine Rückwärtskalkulation durchführen, um das maximal mögliche Fertigungsmaterial und die maximal möglichen Fertigungslöhne zu berechnen. Gar nicht mal so einfach!

Lösung WFRW1010

Lösung WFRW1010